Weg mit den Kilos!

Gesund Abnehmen nach der Schwangerschaft mit richtiger Ernährung

Ist das Baby auf der Welt, teilen fast alle frischgebackenen Mütter den einen Wunsch: die aus der Schwangerschaft übriggebliebenen Kilos so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Während Wochenbett und Stillzeit solltest Du aber keinesfalls eine herkömmliche Diät beginnen, bei der Du zwar vielleicht rasch abnimmst, die Nährstoffzufuhr jedoch nicht ausreichend oder einseitig ist. Auch können bei zu raschem Gewichtsverlust Giftstoffe aus den Fettdepots freigesetzt werden und in die Muttermilch übergehen.

Wenn Du stillst, erhält Dein Baby übrigens jedenfalls eine Basisversorgung an Nährstoffen – zu Lasten Deiner Reserven. Natürlich ist aber eine gesünder ernährte Mutter der Qualität und Reichhaltigkeit der Muttermilch zuträglich.

Auch bei nicht stillenden Müttern ist allerdings eine ausgewogene Ernährung wichtig, um den erhöhten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen gewährleisten zu können und den langen Tagen mit ihren vielen neuen Anforderungen gewachsen zu sein.

Ausgewogene Ernährung – gesundes Gewicht

Die täglich individuell benötigte Energiemenge von ca. 2000 kcal (abhängig von Gewicht, Körpergröße und Aktivität) sollte sich grundsätzlich aus ca. 10-15% Eiweiß, 25% Fett und 60% Kohlenhydraten zusammensetzen und reichlich Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten. Für Stillende wird empfohlen, zusätzlich ca. 500-600 kcal einzuplanen.

Da eine frisch gebackene Mami jedoch weder Zeit noch Nerven für Energieumsatzberechnungen und Kalorienzählen hat, kann man ganz grundsätzlich sagen: Ernähre Dich möglichst vielseitig und höre auf Dein Hungergefühl!

Iss also täglich Vollkornerzeugnisse, frisches Obst und Gemüse sowie Milchprodukte. Je zwei Portionen Fleisch und Fisch pro Woche sowie pflanzliche Öle ergänzen den gesunden Speisplan. Streichfette, Salz und Zucker solltest Du hingegen nur mit Vorsicht genießen. Fertigprodukte und Süßigkeiten bringen zwar rasch die beim Stillen verbrauchten  zusätzlichen Kalorien, jedoch ohne zu Deinen Nährstoffdepots beizutragen. Sinnvoller beziehst Du die ca. 500 Zusatzkalorien z.B. aus einem Vollkornbrot mit Gouda, einem Glas Milch, einer Handvoll Nüsse und einem Apfel.

Abschließend noch ein Richtwert: Je nach Stoffwechsel und Hormonlage (die Du beide leider nicht beeinflussen kannst) beträgt die durchschnittliche Gewichtsabnahme bei gesunder Ernährung nach der Geburt monatlich 0,5-1kg. Im Gegensatz zu kurzfristigen Diäten kannst Du durch eine dauerhafte Ernährungsumstellung Dein Wohlfühlgewicht auch halten!

 

Eva Zinhobler
Über Eva Zinhobler (2 Artikel)
Eva ist die weltbeste Babysitterin und unsere Spezialistin für alle Fragen rund um Ernährung und Lebensmittel. In ihrem Day-Job überwacht sie die Einhaltung von Qualitätsvorschriften in der Lebensmittelproduktion.