Einrisse bei Geburt, jetzt Schmerzen beim Sex!

« Zurück zur vorherigen Seite
0

Die Einrisse der Schamlippen bei der Geburt sind eigentlich verheilt, aber beim Sex tut's oft weh (auch mit Gleitmittel). Außerdem sind die Schamlippen jetzt sehr unterschiedlich. Kann man das "gleichoperieren", und tut's dann wieder monatelang weh?

Geschrieben von
Gestellt am 18. August 2016 14:40
1175 views

Hi,
ich schaue mir das gerne mal an. Da die Schamlippen, nach der Geburt meist nicht oder nur schnell zusammengenäht werden, kann es manchmal zu einer etwas ungünstigen Narbenheilung kommen. Oft kann man diese durch Kortisonbehandlungen oder einer operative Narbenkorrektur verbessern. Natürlich kann man dabei gleich auch die Schamlippen aneinander anpassen. Normalerweise empfinden die Patientinnen nach 1-2 Wochen keinen Schmerz mehr im Alltag. Sex sollte man für etwa 4-6 Wochen vermeiden, danach sollte auch das nicht mehr weh tun. Gerne einfach einmal bei mir zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vorbeikommen. Einen Termin gibt es unter 0676/4464776 oder über sabine@apfolterer.at.
Liebe Grüsse, Dr. Sabine Apfolterer

(Dr. Sabine Apfolterer at 18. August 2016 21:43)
« Zurück zur vorherigen Seite